Dirk Stader wird neuer CFO von GroupM Germany zum 1. September 2019

  • Previous article
  • Next article
Thumbnail

GroupM Germany ernennt Dirk Stader zum neuen Chief Financial Officer (CFO). Zum 1. September 2019 übernimmt Dirk Stader die Position von Marcus Andriessen, der sich nach mehr als fünf Jahren erfolgreicher Arbeit in der Agenturgruppe entschlossen hat, eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen und nach kurzer Auszeit etwas Neues zu starten. Beide werden zusammen eine reibungslose Übergabe sicherstellen.

Staders vorherige Stationen waren CFO der HRS-Group, CEO der HRS Beteiligungsgesellschaft und zuvor mehr als zehn Jahre CEO der Media Ventures GmbH in Köln (Kapitalbeteiligungsgesellschaft des Kölner Medienunternehmers Dirk Ströer). Der studierte Diplom-Kaufmann mit beruflichen Wurzeln in der Unternehmensberatung sowie Corporate Finance Beratung bringt umfangreiche Erfahrungen aus einer fast 24-jährigen Karriere in der Media-, Commercial- & Finance-Welt mit.

Dirk Stader wird in seiner neuen Rolle alle finanziellen und administrativen Aktivitäten der GroupM Germany und ihrer operativen Firmen mit ihren mehr als 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verantworten.

Jürgen Blomenkamp, CEO GroupM Germany: „Ich bedanke mich sehr bei Marcus Andriessen für die gute, vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit und wünsche ihm alles Gute für das nächste berufliche Kapitel. Ein herzliches Willkommen an Dirk Stader. Wir freuen uns, in diesem Setup unsere Agenturgruppe gemeinsam erfolgreich weiterentwickeln zu können und somit auch in Zukunft die effektivsten und effizientesten Media-Lösungen für unsere Kunden zu bieten.“


Pressekontakt
FAKTOR 3 AG
André Hoffmann
E groupm@faktor3.de
T +49 40 679 446 53

  • Previous article
  • Next article